Konvektorengitter KG20

deutsch | français


Konvektorengitter mit feinen Lamellen

  • Optional begehbar
  • vorwiegend für Innenbereich
  • Massanfertigung auf Kundenwunsch
  • Wetterschutzgitter aus stranggepresstem Aluminium
  • Selbsttragendes Element, kein Rahmen nötig (Rahmen optional erhältlich)
  • Alfitec Gittersystem auf einen Blick
  • Effizient hergestellt in der Schweiz
  • Richtlieferzeit: 1-3 Wochen*


Downloads

 

Schnitte im pdf Format

 

Zeichnungsdateien im dwg Format

 

Zeichnungsdateien im dxf Format



Technische Details

Maximale Einzelelementgrösse:

Länge: 3.8 m

 

Höhe: 0.5 m

  grössere Einzelelemente sind grundsätzlich möglich
   

Einbautiefe:

20 mm bedingt begehbar

 

28 mm begehbar (mit Verstärkung)

   

Lamellenabstand:

13 mm (Durchlass 71 %)

 

optional: variabler Abstand, 11.0 - 15.0 mm

   

Luftdurchlass:

abhängig vom Lamellenabstand

 

(genaue Berechnung: Excel-Tabelle herunterladen)

   

Lamellenhalterabstand max.:

ca. 300 mm

   

Gewicht:

6 kg/m2

   

Oberflächen:

Eloxalfarben, Pulverbeschichtung nach RAL, NCS und IGP

   

Richtlieferzeit:

* roh: 1 Woche, farbig: 3 Wochen

   

Verschiedene Formen, Schrägen und Lamellengehrungen sind möglich.

 

Optionen:
L- oder Z-Rahmen oder 2 Montagewinkel pro Gitter
Aluminiuminsektenschutzgitter


Schräg stehende Lamellen sind bei grösseren Megen erhältlich.


Anwendungszwecke:

  • Brüstungsabdeckungen
  • Verkleidungen
  • Chemineebau
  • Frontabdeckungen von Radiatoren
  • Auskleidungen von Fensternischen
  • Küchenbau

Konvektorengitter KG20

Das Konvekorengitter aus Aluminium eignet sich mit seiner geringen Einbautiefe von nur 20 mm für diverse Anwendungsmöglichkeiten im Innenbereich, manchmal sogar im Aussenbereich. Die feinen Lamellen werden mit dem Lamellenhalter verpresst. Das Verpressen des Konvektorengitter ermöglicht es, die Lamellen in einer anderen Farbe zu lackieren, als die Lamellenhalter (Lamellen und Lamellenhalter können auch farbig oder farblos eloxiert werden). Dadurch besteht die Möglichkeit, die Lamellenhalter abzudunkeln, sodass optisch fast nur noch die Lamellen sichtbar bleiben.